Preisstellung für Deutschland in Euro inkl. Mwst. * Preisänderungen & Druckfehler vorbehalten! Preisgarantie - finden Sie im Internet einen günstigeren Vergleichspreis, bekommen Sie ihn auch bei uns.

Weltkugel08

 

twitter_de facebook Google
 

Chlorkautschukfarbe

Chlorkautschukfarbe

IHR EINKAUFSPREIS

 

 

Farbton standard 30kg (1 Stk./Kto)

200,-

6,68/kg

Bestellung

Farbton standard 10l (1 Stk./Kto)

93,-

9,28/l

Bestellung

Farbton standard 5l (1 Stk./Kto)

53,-

10,26/l

Bestellung

Farbton standard 2,5l (max 4 Stk./Kto)

29,-

11,57/l

Bestellung

Farbton standard 0,75l (max 6 Stk./Kto)

11,-

15,32/l

Bestellung

Verdünnung 1l (max 6 Stk./Kto)

6,-

 

Bestellung

Transport per Spedition

30,-

 

 

Transport bis 29kg per Paketdienst
(Beschädigung der Behälter möglich)

10,- je Kto.

 

 

Verpackungspauschale je Lieferung

5,50

 

 

freie Anlieferung

ab 340,-

 

 

STANDARDFARBEN: lichtBlau & blassGrün

SONDERFARBEN MIT MENGENANGABE AUF eMail-Anfrage

  • rapsgelb
  • feuerrot
  • gelbgrün
  • türkisgrün
  • chromixidgrün
  • anthrazitgrau
  • schiefergrau
  • tiefschwarz
  • elfenbein
  • reinweiss

     

    Schwimmbadfarbe Chlor-Kautschukfarbe - Eventuell jedes Jahr neu streichen, weil sich Risse bilden oder Teile abblättern können! Besser: Sikagard PoolCoat

  • schnelltrocknender Lack mit guter Beständigkeit gegen Wasser und schwachen Chemikalien
  • jede Beckenform ist realisierbar
  • elastischer Anstrich für
    • gemauertes Becken oder Betonbecken (frische Betonbecken erst nach 4 Wochen mit Farbe beschichten, wenn Beton völlig ausgetrocknet und sauber ist)
    • Fischbecken 4 Wochen nach letztem Anstrich erst nutzbar.
  • Ungeeignet zur Beschichtung von Folien (auch Schwimbadfolien) und Flächen aus Fliesen. jedem Kunststoff und jedem Metall

  • TECHNISCHES MERKBLATT VON CHLORKAUTSCHUK-LACK

    EINSATZGEBIET:
    Eingesetzt wird CHLORKAUTSCHUK-LACK hauptsächlich als Anstrich zur Abdichtung und farblichen Gestaltung von Schwimmbecken sowie von leicht belasteten Fußböden im Innen- und Außenbereich. Darüber hinaus wird er bei Stahlbehältern als Korrosionsschutz verwendet.

    ANWENDUNG:

  • CHLORKAUTSCHUK-LACK ist ein hochwertiger Anstrich für dauerhaft kaltwasserbelastete Bereiche oder zum Einsatz im Korrosionsschutzbereich. Er zeichnet sich durch gute Elastizitt und Farbbeständigkeit in wasserbelasteten Bereichen aus, UV-Belastung führt mit der Zeit zum Ausbleichen. Eine Beständigkeit gegen tierische und pflanzliche Öle und Fette ist nur bedingt gegeben.
  • CHLORKAUTSCHUK-LACK ergibt eine matte bis seidenglänzende Oberfläche.

  • PRODUKTDATEN:

  • Dichte: 1,39 kg entspricht 1 Liter
  • Flammpunkt: ca. 29°C
  • Lagerfähigkeit: mind. 6 Monate bei kühler Aufbewahrung

  • VERARBEITUNG:
    Alte Anstriche müssen mit Ausnahme von Chlorkautschuk- bzw. 2-Komponenten-Systemen vollständig entfernt werden, da CHLORKAUTSCHUK-LACK Xylol als Lösungsmittel enthält, das 1 -komponentige Farben anlösen würde. Zementhaltige Untergründe müssen mindestens 28 Tage alt, sauber und trocken sein, metallische Untergründe müssen staub-, rost- und fettfrei sein, Sandstrahlen gem. SA 2 wird empfohlen. Die Untergrund-, Material- und Verarbeitungstemperatur darf 5°C nicht unterschreiten.

  • bei Erstanstrich 100-150ml/m² mit zwei Anstrichen = 200-300ml/m²
  • bei Wiederholungsanstrich 100ml/m²
  • Verdünnung:
    • Rolle/Pinsel: 1. Anstrich CL-Verdünnung (20%), weitere Anstriche unverdünnt
    • Airless Düse 0,33mm, Druck 150 - 180 bar: CL-Verdünnung (5%)
    • Druckluft Düse 1,5 mm, Druck 3 - 4 bar: CL-Verdünnung (10%)
  • Ergiebigkeit: ca. 8-10 m²/ L - (ca.150 g/m²)
  • Empf. Schichtdicke ca. 60 - 80 µm pro Schicht
  • Überlackierbar: (20°C) 16 - 24 Std.
  • begehbar: (20°C) 5 - 8 Std.
  • voll belastbar: (20°C) 5 - 7 Tagen

  • ANMERKUNGEN:
    Je nach Beschaffenheit und zu erwartender Beanspruchung sind 1 bis 4 Anstriche mit Pinsel oder Rolle aufzutragen, wobei der 1. Anstrich mit ca. 20% CL-SPEZIAL Verdünnung, alle übrigen Anstriche unverdünnt aufzubringen sind. In wasserbelasteten Bereichen wird in der Regel ein jährlicher Neuanstrich vorgenommen. Die Trocknung kann durch Wärmezufuhr bis maximal 60°C beschleunigt werden (Wichtig: Für ausreichende Be- und Entlüftung sorgen und Explosionsschutzvorschriften beachten).

    VORSICHTSMAßNAHMEN:
    Hinweise zum Umgang mit den Produkten entnehmen Sie bitte dem gültigen Sicherheitsdatenblatt und den entsprechenden Merkblättern der Berufsgenossenschaft der Chemischen Industrie.

    ENTSORGUNG:
    Schleif- und Reinigungsrückstände des Anstriches dürfen nicht in die Kanalisation gelangen. Nur leere Behälter, unter Beachtung der örtlichen, gesetzlichen Vorschriften, einer zugelassenen Anlage oder Deponie zuführen. Die Ausführungen in unseren Informationen dienen der anwendungstechnischen Unterweisung und sind nach bestem Wissen zusammengestellt. Eine Verbindlichkeit kann hieraus nicht hergeleitet werden.

 

Universal-Haftgrund KG80

IHR EINKAUFSPREIS

 

 

Farbton standard 2,5l (4 Stk./Kto)

27,-

10,87/kg

Bestellung

Farbton standard 0,75l (6 Stk./Kto)

10,-

12,73/l

Bestellung

Farbton standard 0,375l (6 Stk./Kto)

7,-

17,45/l

Bestellung

Transport per Spedition

30,-

 

 

Transport bis 29kg per Paketdienst
(Beschädigung der Behälter möglich)

10,- je Kto.

 

 

Verpackungspauschale je Lieferung

5,50

 

 

freie Anlieferung

ab 340,-

 

 

STANDARDFARBEN: weiß, braun, grau

SONDERFARBEN MIT MENGENANGABE AUF eMail-Anfrage

     

    Universal-Haftgrund KG80

    Produktbeschreibung

  • 1K-Speziallack, universell anwendbar und haftvermittelnd, für den Innen- und Außenbereich, Grundierung, Rostschutz und Haftgrund zugleich.
     
  • Anwendungsbereiche

  • Haftvermittelnde Spezialgrundierung für Türen, Zäune, Gitter, Rohre, Garagentore, Eisen, Zink, Aluminium oder Hart-PVC
     
  • Technische Daten:

  • Flammpunkt: über +23°C
  • Viskosität: strukturviskos
  • Dichte: ca. 1,46 g/ml
  • Ergiebigkeit (theor.):
    • ca. 8,2 m2/kg bei 40 μm TSD
    • ca. 4,1 m2/kg bei 80 μm TSD
  • VOC-Wert: max. 399 g/l
  • Temperaturbeständigkeit: max. +140°C trockene Wärme
     
  • Trockenzeiten für Schwimmbadfarbanstrich:

  • 1 Woche; Die angegebenen Werte beziehen sich auf eine Trockenschichtdicke von 80 μm bei +20°C und eine relative Luftfeuchtigkeit von 65%.
     
  • Verarbeitungstemperaturen / Luftfeuchtigkeit

  • Die Untergrundtemperatur muss mindestens +5°C bis +35°C betragen. Die relative Luftfeuchtigkeit sollte nicht mehr als 85% betragen.
     
  • Verdünnung:

  • Mit novatic Nitro-Universalverdünnung VN53 verdünnen. Auch zum Reinigen der Arbeitsgeräte novatic Nitro-Universalverdünnung VN53 verwenden.
     
  • Folgebeschichtungen

  • Geeignet sind je nach Anforderung Produkte auf der Basis von Alkydharz z.B. novatic Glanzlack, novatic Satinlack, u.ä.
     
  • Untergrundvorbehandlung

  • Untergrund muss sauber, trocken, fett-, staub- und rostfrei sowie tragfähig sein. Lose, nicht tragfähige Anstriche entfernen. Altanstriche gut anschleifen und Metall gründlich entrosten.
     
  • Applikationsdaten

  • Streichen/Rollen: Die Verarbeitung erfolgt in Lieferform.Airless-Spritzen: In der Regel in Lieferform, falls erforderlich können max. 5 Gew.- % novatic Nitro-Universalverdünner VN53 zugesetzt werden.
  • Mindestdruck: 120 bar
  • Düse: 0,21 – 0,48 mm
  • Untergrund fachgerecht vorbehandeln; je nach Beanspruchung 1-2mal unverdünnt grundieren. Kupfer oder Zink mit Salmiakgeist entfernen; Aluminium schleifen oder Glasstrahlen und mit novatic Universal-Verdünnung VN53 entfetten. Hart-PVC, PUR, Polyester oder Resopal mit Schleifvlies anschleifen und mit novatic Universal-Verdünnung VN53 entfetten. Renovierungsanstriche anlaugen oder gut anschleifen und 2mal mit novatic Universal-Haftgrund grundieren.
     
  • Lagerung und Kennzeichnung nach der Gefahrstoffverordnung/ Betriebssicherheitsverordnung

  • Kindersicher, kühl und trocken lagern. Die Kennzeichnung nach der aktuell gültigen Gefahrstoffverordnung ist den zugehörigen Sicherheitsdatenblättern und Etiketten zu entnehmen.
     
  • Lagerfähigkeit

  • Ca. 24 Monate bei sachgemäßer Lagerung von +5°C bis +25°C der nicht angebrochenen Gebinde.
     
  • Sicherheits- und Schutzmaßnahmen

  • Bei der Verarbeitung sind die berufsgenossenschaftlichen Regeln für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit BGR 500, Kapitel 2.29, sowie die aktuellen EG Sicherheitsdatenblätter, zu beachten. Im flüssigen Zustand sind die Produkte wassergefährdend und dürfen deshalb nicht in Gewässer gelangen. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Im Innenbereich für ausreichend Belüftung sorgen. Nicht in die Kanalisation gelangen lassen. Gebinde restlos entleeren und noch flüssige Produktreste sind beider örtlichen Sammelstelle für Altlacken abzugeben bzw. nach den örtlich gegebenen gesetzlichen Bestimmungen zu entsorgen.